basket speechbubble
stempelservice.de - zur Startseite

Textilstempel - Markieren Sie Ihre Kleidung mit einem Stempel

Textilstempel unterscheiden sich von herkömmlichen Stempelmodellen kaum. Nur bei der Wahl der Stempelfarbe gilt es darauf zu achten, dass diese wasser- und kochfest ist. Als Stoffstempel lassen sich sowohl Holzstempel als auch Selbstfärbestempel einsetzen. Koch- und wasserfeste Stempelfarbe wird beispielsweise beim Trodat Printy 4911 verwendet.

Warum kennzeichnet man Kleidung?

Wer Kindergarten- oder Schulkinder in der Familie hat, wird das Problem kennen: Immer wieder kommt es vor, das Kleidungsstücke in Kindergarten oder Schule verlorengehen oder sogar gestohlen werden. Um dem etwas vorzubeugen, ist es sinnvoll, die Bekleidung der Kinder mit deren Namen zu kennzeichnen. Auch Tisch- und Bettwäsche, die in einer Wäscherei gereinigt wird, sollte mit einem Textilstempel namentlich gekennzeichnet werden, um Verwechslungen vorzubeugen. Der Stoffstempel kann aber auch zur Kennzeichnung von Taschen genutzt werden, indem er beispielsweise auf dem Etikett aufgedruckt wird.

Textilstempel - Nähere Erläuterung der Anwendungsbereiche

Textilstempel eignen sich zur Kennzeichnung verschiedenster Stoffe. So ist es beispielsweise möglich, Jacken, Shirts und Hosen von Kindern mit deren Namen zu kennzeichnen. Zwar besteht auch die Möglichkeit, einen mit Namen versehenen Aufnäher im Kleidungsstück zu befestigen, dies ist allerdings etwas umständlicher als das Aufbringen eines Stempelabdruckes.

Neben Kinderkleidung wird auch Wäsche, die in eine Reinigung gegeben wird, oft mit einem Stempelabdruck versehen. Manch einer hat vielleicht schon einmal die Behälter für Krankenhauswäsche gesehen, die zu einer zentralen Reinigung gebracht werden. Um dann wieder eine ordnungsgemäße Zuteilung der Wäsche zu ermöglichen, ist ein Textilstempelabdruck oder ein aufgestickter Schriftzug der Einrichtung unabdingbar.

Früher war es auch üblich, private Tischwäsche in eine spezielle Wäscherei zu geben. Damit es hier zu keinen Verwechslungen kommen konnte, war es unabdingbar, diese Wäsche ebenfalls zu kennzeichnen, entweder mit dem aufgestickten Namenszug oder einem Stempelabdruck, der auch bei 90 Grad-Wäsche nicht verblasste.

Kann man Textilstempel selber machen?

Da für einen solchen Stempelabruck besondere Stempelfarbe benötigt wird, sollte man lieber auf einen professionell gefertigten Stempel zurückgreifen. Natürlich ist es aber auch möglich, beispielsweise einen selbst hergestellten Clearstempel, der mit eigenen Initialen versehen ist, zu verwenden. Bei selbst hergestellten Moosgummistempeln dürfte sich das Aufbringen des eigenen Namens etwas schwierig gestalten. Hier ist es dann unter Umständen sinnvoll, nur die Initialen zu verwenden. Für Kindergärten und Schulen dürfte dies hingegen nicht ausreichend sein.

Wer die Kleidung mehrerer Kinder kennzeichnen möchte, kann beispielsweise einen Stempel zum Selbersetzen verwenden. Hier muss aber auch darauf geachtet werden, dass das integrierte Stempelkissen mit wasser- und kochfester Stempelfarbe versehen ist. Ansonsten wäre es sinnvoll, ein passendes ungetränktes Stempelkissen zu erwerben und dieses dann mit entsprechender Stempelfarbe selbst zu tränken.

Wäschestempel individuell mit Name und Logo versehen

Für Unternehmen ist es sinnvoll, einen Wäschestempel mit Firmennamen und Logo zu entwerfen. Zur Auswahl stehen dabei sowohl Holzstempel als auch Stempelautomaten, bei denen das Stempelkissen bereits integriert und mit koch- und wasserfester Stempelfarbe getränkt ist. Zu diesen Stempelautomaten gehört beispielsweise der Trodat Printy 4911.

Sehr oft werden aber auch klassische Holzstempel als Textilstempel eingesetzt. Je nach Größe kann die Stempelplatte mit dem Namen der Person und eventuell der Telefonnummer des Besitzers des Kleidungsstückes, aber auch dessen vollständiger Adresse versehen werden.

In unserem Online-Shop Stempelservice.de haben Sie die Möglichkeit, Ihren ganz individuellen Wäschestempel anfertigen zu lassen. Suchen Sie sich dazu ein Stempelmodell Ihrer Wahl aus und geben dann im Konfigurator den Namen, die Telefonnummer und vielleicht auch Adresse ein.

Möchten Sie einen Holzstempel als Textilstempel verwenden, so achten Sie bitter darauf, dass Sie zugleich ein ungetränktes Stempelkissen erwerben und dieses dann mit Spezialstempelfarbe, die wir ebenfalls in unserem Online-Shop anbieten, selbst tränken. Diese Spezialstempelfarbe muss Temperaturen von 90 Grad aushalten können, ohne schnell zu verblassen, und zudem auch wasserfest sein. Weiter Informationen zum Thema.

Welche Informationen sollte ein Textilstempelabdruck enthalten?

Nutzen private Haushalte einen Textilstempel, so lassen sie oft nur den Vor- und Nachnamen auf die Stempelplatte auftragen. In größeren Unternehmen hingegen ist es sinnvoller, neben der Bezeichnung des Unternehmens und dem Namen eventuell auch noch die Abteilung auf die Stempelplatte aufbringen zu lassen, um gerade bei häufig vorkommenden Namen Verwechslungen auszuschließen. Mancher entscheidet sich aber auch dafür, dass auf dem Stempelabdruck die gesamte Adresse angezeigt werden soll. Wer einen Stoffstempel als Label-Stempel verwendet, wird sicher darauf Wert legen, dass neben dem Logo und der Unternehmensbezeichnung auch noch die Kontaktdaten wie beispielsweise die Postanschrift, die Webseite und die E-Mail-Adresse auf dem Abdruck erscheinen.

Gibt es fertige Textilstempel mit Buchstaben zum Selbersetzen?

Ja, diese gibt es. Wer auf einen Trodat Stempel nicht verzichten, gleichzeitig die Namen aber selbst setzen und so immer wieder austauschen möchte, dem empfiehlt sich der Kauf eines Trodat Printy 4911 Typo Wäschestempels. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Stempelplatte nach eigenen Wünschen zu gestalten. Zum Lieferumfang gehört sämtliches Zubehör, dass sie für das Setzen der Buchstaben benötigen, so unter anderem

  • Selbstfärbender Stempel
  • Stempelkissen
  • Ein Set Gummitypen sowie eine Pinzette
  • Textplatte.

Die Gummitypen enthalten nicht nur sämtliche Buchstaben und Zahlen, sondern auch einige Sonderzeichen und Symbole. Zu den angebotenen Symbolen gehören ein Briefumschlag, ein Häuschen und ein Telefon.

Zugleich haben Sie auch die Möglichkeit, aus verschiedenen Stempelfarbtönen zu wählen. Ist das Stempelkissen einmal abgenutzt, sollte es mit neuer Stempelfarbe beträufelt oder komplett ausgetauscht werden.

Vor- und Nachteile von Wäsche- und Textilstempeln

Natürlich birgt die Verwendung von Textilstempeln einige Vor- und Nachteile, auf die wir hier kurz eingehen möchten.

Vorteile

  • Der größte Vorteil ist sicher, dass ein Textilstempel-Abdruck auch nach mehreren Wäschen nicht verblasst und lange deutlich lesbar ist. Auch wenn die Wäsche in eine Reinigung gegeben wurde, wo ja bekanntlich mit starken chemischen Substanzen gearbeitet wird, ist der Abdruck weiterhin lesbar.
  • Von Vorteil ist auch, dass der Stempel auch als Namens-, Adress- oder Absenderstempel eingesetzt werden kann, da die Stempelfarbe auch für diese Materialien geeignet ist.
  • Mit einem Stempel zum Selbersetzen haben Sie zudem die Möglichkeit, den Text immer wieder zu ändern. So lassen sich beispielsweise Kleidungsstücke mehrerer Kinder richtig kennzeichnen. Auch wenn mehrere Kollegen in der Firma Berufskleidung tragen (beispielsweise Krankenschwestern, Pfleger, Ärzte), ist der Einsatz eines Stempels zum Selbersetzen sehr ratsam. Ein solcher Stempel muss nur einmal erworben werden, da die einzelnen Buchstaben bei Bedarf jederzeit austauschbar sind.
  • Von Vorteil ist auch, dass Sie auf verschiedenfarbig eingefärbte Stempelfarben zurückgreifen können. Die integrierten Stempelkissen können sowohl mit schwarzer, blauer oder roter Stempelfarbe versehen sein.

Nachteile

  • Gerade bei den Selbstfärbestempeln ist die Auswahl nicht allzu groß. Hier sollten Sie sich für einen Trodat Printy 4911 entscheiden, der insgesamt vier Zeilen Platz bietet. Gerade dann, wenn der Stempel von mehreren Personen gebraucht wird, ist es sinnvoll, sich für einen Trodat Printy 4911 Typo Wäschestempel zu entscheiden. Der Austausch der Buchstaben, Zahlen und Symbole kann sich aufgrund deren geringer Größe für manchen als etwas schwierig gestalten. Hier hilft neben der mitgelieferten Pinzette nur eine ruhige Hand.
  • Bei Holzstempeln ist die Auswahl deutlich größer. Hier können Sie zwischen den verschiedensten Größen und Formen wählen. Sie müssen nur daran denken, ein Stempelkissen mit wasser- und kochfester Stempelfarbe zu erwerben. Oder Sie entscheiden sich für ein ungetränktes Modell, welches Sie dann selbst gleichmäßig mit Stempelfarbe beträufeln. Selbstverständlich führen wir auch diese in unserem Sortiment.

Fazit

Textilstempel werden beispielsweise zur Kennzeichnung von Kleidungsstücken, die die Kinder im Kindergarten oder in der Schule tragen, verwendet. Auch auf Tischdecken und selbst hergestellten Textilien lassen sie sich verwenden, hier beispielsweise als Label-Stempel. Textilstempel lassen sich durchaus - wenn die Stempelplatte die entsprechenden Informationen enthält - anderweitig einsetzen. So ist beispielsweise ein Einsatz als Adress- oder Absenderstempel möglich. Normale Stempel hingegen lassen sich nicht so ohne Weiteres als Stoffstempel nutzen. Für normale Holzstempel wird ein Stempelkissen mit besonderer Stempelfarbe benötigt, da sonst der Abdruck verblasst und mit der Zeit unleserlich ist.

Wer lieber auf einen Selbstfärbestempel als Wäschestempel zurückgreift, sollte sich für einen Trodat Printy 4911 oder sogar das Modell zum Selbersetzen Trodat Printy 4911 Typo entscheiden. Sind alle Textilien gekennzeichnet, so können Sie diese Stempel auch anderweitig einsetzen. Sollten Sie noch weitere Fragen zum Thema haben, nutzen Sie unseren Stempellexikon-Artikel.

Kommentar schreiben