stempelservice.de - zur Startseite
Colop Stempel

Colop Stempel

Was macht die Stempel von Colop so besonders? Das Konzept des selbstfärbenden Stempels war revolutionär, als Ernst Faber seinen ersten Stempelautomaten auf den Markt brachte. Durch das integrierte Stempelkissen in einem Colop-Stempel wurde die Handhabung einfacher, sauberer und moderner. Bisher hatte man stets ein separates Stempelkissen benutzen müssen, welches unpraktisch war und zuweilen auch unsauber. stempelservice.de bietet Ihnen Colop Stempel in folgenden Modell-Varianten:

Colop Stempelautomaten

Bei dem Unternehmen Colop handelt es sich um ein 1980 gegründete Firma, welche sich auf die Produktion der Stempelautomaten spezialisiert hat. Bereits früh erkannte der Gründer und Geschäftsführer Ernst Faber das Potential seiner Automatikstempel und expandierte daher schnell. Mit Hauptsitz in Österreich wurden bald Geschäftssitze in den umliegenden Ländern errichtet, ebenfalls wurden Kooperationsverträge geschlossen. Nun sind Colop Stempel in Niederlassungen in Deutschland, Schweden, der Slowakei, dem Vereinigten Königreich, Frankreich, Bulgarien, Rumänien und der Tschechischen Republik zu finden. Die Colop Stempel selbst werden seit über zwanzig Jahren erfolgreich weltweit vertrieben.

 

Aus dem Colop-Sortiment:
Colop Kugelschreiberstempel sind hier zu finden
Colop Ersatzkissen sind hier zu finden
Colop Stempelplatten sind hier zu finden

TIPP! Alternativ zu Stempelautomaten bieten wir Ihnen auch Holzstempel in verschiedenen Größen.

Großes Produktsortiment an Automatikstempeln

In der über dreißigjährigen Firmengeschichte kann Ernst Faber nunmehr bereits mehr als siebzehn verschiedene Stempelmodelle aufweisen, welche den Markt revolutionierten. Begann alles recht einfach mit dem 1980 entwickelten Quick Modell, so folgten in den Jahren 1985 und 1987 bereits die ersten raffinierteren Modelle, die heute als klassische selbstfärbende Stempel bezeichnet werden. In den folgenden Jahren wurden verschiedenste Stempel von Colop entwickelt. Sowohl für den Hausgebrauch (Colop Printer), das Büro (Colop Expert) und die Jackentasche (Taschenstempel). Für jede Situation wurde ein passendes Produkt entwickelt, welches beim Kunden keine Wünsche offen ließ. Eines der beliebtesten Modelle ist der Colop Printer 40.

Weltweiter Einsatz von Colop Stempelautomaten

So gelang es Ernst Faber, ein weltweit erfolgreiches Unternehmen aufzubauen, welches trotz relativ geringer Mitarbeiterzahl (beschäftigt werden 400 Personen) auf über 120 internationalen Märkten verkauft. Dies entspricht einer Exportrate von 98%. Hierbei wird die Produktion jedoch stets in heimischen Firmen durchgeführt und nicht, etwa um Löhne zu sparen, ins Ausland verlagert. Colop Stempel werden in der Hauptniederlassung in Wels, sowie in Nebenanlagen in Borovany und Rettenegg auf insgesamt über 10.000m² produziert. Die Produkte haben den Markt bereits so durchsetzt, dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass man bereits selbst einmal einen Stempel von Ernst Faber in der Hand gehabt hat.