Textplatten Colop Printer

Ersatztextplatten für Colop Printer Stempelautomaten

Wer einen Stempelautomaten der Firma Colop erwirbt, der kauft ein Qualitätsprodukt. Dieses wird mit hochwertigen Materialien produziert, sodass auch nach jahrelangem Gebrauch kaum Verschleißerscheinungen auftreten. Der einzige Verbrauchsgegenstand im Stempel ist das Stempelkissen, welches je nach Belieben als Ersatzkissen bestellt werden kann, wenn es verbraucht ist oder beispielsweise die Farbe gewechselt werden soll. Es kann jedoch auch vorkommen, dass eine Colop Printer Textplatte ausgetauscht werden muss. Dies ist regelmäßig dann der Fall, wenn der Text auf einer Colop Stempelplatte nicht mehr aktuell ist. Telefonnummern oder die Kontoverbindung können sich häufiger ändern. Sind diese Daten auf dem Stempel vermerkt, so ist der gesamte Stempelabdruck nicht mehr aktuell. Um hier nicht den gesamten Automaten ersetzen zu müssen, können sich Kunden einfach eine neue Colop Printer Stempelplatte nach ihren Vorgaben erstellen lassen. Hierbei können Text und Motiv nach Belieben kombiniert werden, berücksichtigt werden muss nur die Ausgangsgröße des Stempelautomaten, da die neue Colop Printer Stempelplatte nach Produktion schließlich in den alten Automaten eingesetzt werden soll.

  1. Ersatztextplatten für Colop Printer Stempelautomaten
  2. Was geschieht nach der Produktion?
Alles anzeigen »



* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kategorie-Bewertung 4.58 von 5 Sternen basierend auf 12 Bewertungen

Um eine neue Colop Printer Ersatztextplatte zu produzieren, muss über einen Vertriebspartner, wie zum Beispiel stempelservice.de, ein neuer Abdruck konfiguriert werden. Wir bietet hierfür einen kostenlosen Stempelkonfigurator an. Je nach Größe und Modellreihe des Stempel sind die Zeilenanzahl, Größe und Möglichkeit des Bilderuploads vorgegeben. Der fertig konfigurierte Stempelabdruck wird als Vorschau in Originalgröße abgebildet, sodass der Kunde sich ein Bild vom Endprodukt machen kann. Ist er mit der neuen Colop Printer Stempelplatte zufrieden, kann diese bestellt und produziert werden. Hierfür werden Hochleistungslaser verwendet, die mit Präzision 1mm tiefe Aussparungen in die Colop Printer Stempelplatte gravieren, bis nur noch ein invertiertes Abbild des gewünschten Stempelabdrucks übrig bleibt.

Was geschieht nach der Produktion?

Nach Produktion wird die Colop Printer Stempelplatte an den Kunden geschickt. Dieser kann sie nun in seinen alten Colop Stempel einsetzen. Das Gehäuse und Stempelkissen sowie die Stempelautomatik kann er somit weiterhin nutzen und spart viele Kosten, die ihm durch den Kauf eines kompletten neuen Stempelautomaten entstanden wären.