Buchungsstempel

Buchungsstempel

Buchungsstempel, die im Übrigen zu der Kategorie Buchhaltungsstempel gehören, sind sehr unterschiedlich aufgebaut. So können beispielsweise der Haben- und Sollbetrag, aber auch einige weitere Posten aufgeführt werden. Über den genauen Aufbau des Stempels und seine Nutzungsmöglichkeiten, aber auch auf weitere Aspekte soll im Folgenden näher eingegangen werden.

Was ist unter einem Buchungsstempel zu verstehen?

Gerade in der Buchhaltung fallen eine Vielzahl immer wiederkehrender Büroarbeiten an. Dazu gehören auch die richtige Verbuchung eingehender Zahlungen und die Verteilung auf verschiedene Kontenstellungen. Für die ordnungsgemäße Verbuchung und den dafür notwendigen Nachweis kommen Buchungsstempel Holzstempel zum Einsatz.

Welche Informationen sind auf einem solchen Stempel enthalten?

In den meisten Fällen enthält der Buchungsstempel folgende Rubriken:

  • Datum des Zahlungseingangs,
  • die Kostenstelle,
  • das Sollkonto und das Habenkonto,
  • die eventuell vergebene Rechnungsnummer,
  • ein Feld für den Vermerk der sachlichen Richtigkeit,
  • eine Spalte für den Skontovermerk und
  • ein Feld für das Namenskürzel des den Zahlungsvorgang bearbeitenden Buchhalters.

Alles anzeigen »



* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Selbstverständlich können Sie einen solchen Stempel auch noch um weitere, von Ihnen und Ihren Mitarbeitern individuell ausgewählte Spalten ergänzen. Hier lässt sich beispielsweise das Datum des Zahlungseinganges vermerken, das durchaus vom Buchungsdatum abweichen kann.

Welcher Stempeltyp ist empfehlenswert?

Sowohl Holz- als auch Selbstfärbestempel können in der Buchhaltung eingesetzt werden. Stempel aus Holz gelten vielerorts noch als hochwertiger, haben aber den Nachteil, dass das Datum separat eingetragen oder mit einem weiteren Stempel auf das Papier aufgebracht werden muss. Zugleich benötigen Sie ein separates Stempelkissen, welches unter Umständen austrocknen kann.

Als wesentlich effizienter haben sich Selbstfärbestempel erwiesen. Diese sind mit einem integrierten Stempelkissen versehen, was die Gefahr des Austrocknens erheblich verringert. Zudem lassen sie sich problemlos an jeden anderen Schreibtisch mitnehmen und auch von unterwegs einsetzen. Nehmen Sie einen Teil der Buchhaltungsarbeiten von Zuhause aus vor, so kann ein Selbstfärbestempel problemlos in der Aktentasche verstaut werden, ohne eventuell unschöne Flecken zu hinterlassen. Der größte Vorteil dieser Buchhaltungsstempel liegt darin begründet, dass das Datum verstellbar ist. Dadurch erleichtern Sie sich und Ihren Mitarbeitern die Führung der Geschäftskonten in erheblichem Maße.

Worauf sollten Sie bei der Konfiguration eines Buchungsstempels achten?

Wenn Sie sich in unserem Online-Shop schon einmal umgeschaut haben, so werden Sie Stempel in unterschiedlichen Formaten entdecken. Machen Sie sich deshalb zu allererst einmal Gedanken, welche Angaben auf dem Buchungsstempel vermerkt sein sollen. Möchten Sie beispielsweise einen Rahmen verwenden, so können Sie diesen in unserem Stempelkonfigurator genauso auswählen wie die Schriftart und -größe (z..B. wie unsere Muster 60 mm x 40 mm), die Distanz zwischen den einzelnen Buchstaben und die Stärke der Schrift. Zugleich können Sie auch zwischen einer mittigen, links- oder rechtsbündigen Ausrichtung wählen. Soll ein Teil der Beschriftung fett, kursiv oder unterstrichen dargestellt werden? Auch dies ist bei den in unserem Online-Shop erhältlichen Selbstfärbestempeln möglich.

Nutzen Sie die Gelegenheit und kreieren Sie mit unserem Stempelkonfigurator Ihre ganz persönlichen Buchhaltungsstempel. Wenn Sie möchten, können Sie zugleich auch weitere Stempel für Ihr Büro bei uns in Auftrag geben. So sparen Sie sich zusätzliche Versandkosten und profitieren zugleich von unseren günstigen Konditionen.

Falls Sie zur Konfiguration der Stempel Fragen haben oder generell Unklarheiten bestehen, stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gern Rede und Antwort. Rufen Sie uns in diesem Fall einfach während der Geschäftszeiten an oder senden Sie uns über das Kontaktformular eine E-Mail. Wir melden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen.

Weitere nützliche Tipps zum Thema Buchungsstempel finden Sie ebenfalls in unserem Stempellexikon.